Mitarbeiter-Login| Kontakt|Impressum|Datenschutz|

Sie haben einen Goldsparplan der PIM oder besitzen physisches Gold

Razzia bei Goldhändler PIM GmbH

Die Staatsanwaltschaft hat die Räume des Goldhändlers PIM Gold durchsucht und Vermögen gesichert. Ein Manager wurde verhaftet. Das Unternehmen äußert sich nicht.
 
Die Staatsanwaltschaft Darmstadt bestätigte auf Handelsblatt-Anfrage, dass sie am Mittwoch die Räume der PIM Gold durchsucht hat. Das Amtsgericht Darmstadt habe in dem Zusammenhang einen Untersuchungshaftbefehl gegen einen 48 Jahre alten Mann verkündet. „Dem Mann wird unter anderem gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Oberstaatsanwalt Robert Hartmann. Der Vollzug der U-Haft sei angeordnet worden.

Bei dem Festgenommen handelt es sich nach Informationen des Handelsblatts um den geschäftsführenden Gesellschafter von PIM Gold, Mesut P. (48), gegen den die Staatsanwaltschaft seit mehr als einem Jahr ermittelt. Mesut P.s Verteidigerin war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Ein Ex-Mitarbeiter der PIM, der später im Umfeld eines Konkurrenzunternehmens tätig war, hatte schon 2017 schwere Vorwürfe erhoben und mehrfach Strafanzeige gegen Führungspersonal der PIM erstattet. Er behauptet, mehr als 1,5 Tonnen Kundengold im Wert von rund 60 Millionen Euro seien verschwunden.

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular zur Kontaktaufnahme aus, oder rufen Sie uns direkt an. Wir übernehmen alle Rechtsanwaltskosten für Sie zur Geltendmachung ihrer Ansprüche gegen die PIM Gold GmbH aus Heusenstamm.

Im Klartext:

Kein Erfolg - keine Rechtsanwaltskosten. Wir haben in der Vergangenheit, bevor es die Durchsuchung der Geschäftsräume am Mittwoch den 04.09.19 gab, bereits einige Goldsparpläne auf Kundenwunsch rückabgewickelt und erfolgreich die Gelder verlustfrei von der PIM Gold GmbH zurückgefordert.

Dabei gilt stets >> kein Erfolg - keine Kosten <<

Im Erfolgsfall bekommen wir ein zuvor ausgemachtes Erfolgshonorar.

Wir als 12 jähriger Streitkostenfinanzierer auf dem Markt haben mittlerweile unzählige Fälle von dubiosen Kapitalanlagen abgewickelt.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Ihr compare-Team

 

 

„Die gütliche Einigung eines Vergleiches, ist die größte Herausforderung und zugleich der effektivste Weg”

Guido Kaczmarek